Aktuelles bei Rosen Waibel

Alles ums Thema Rosen Waibel

Unsere Pflanze des Monats Februar: VIBURNUM Tinus „EVE PRICE“ – LORBEERSCHNEEBALL

Blüte:  duftend, weiß mit rosa Hauch, Februar-April

Früchte: erst blau, später schwarz (nicht für den Verzehr geeignet)

Höhe: 80-150 cm

Standort: Sonne bis Halbschatten, verträgt Hitze, geschützter Standort empfohlen, keine Staunäße!

Boden: humosen Gartenboden, mäßig trocken bis frisch, nährstoffreich

Topf:  Auch als Kübelpflanze eignet sich dieses attraktive Gehölz. Die Überwinterung muss dann aber hell und frostfrei (5° C) oder höchsten bei ein paar Minusgraden erfolgen.

Düngung: Der Lorbeerschneeball ist sehr genügsam und mit einer Kompostgabe im Frühjahr bzw. bei Topfkultur 2x/Jahr mit einem Flüßigdünger zufrieden. Wie bei allen immergrünen Pflanzen ist es wichtig, dass der Wasserhaushalt im Winter stimmt. Bei Trockenheit muss auch zu dieser Jahreszeit gewässert werden.

Besonderes: auch als Stämmchen sehr zierlich, immergrün, glänzende Blätter, grundsätzlich winterhart – allerdings ist ein zusätzlicher Schutz zur Sicherheit empfehlenswert, zum Abdecken der Pflanze einfach ein Schutzvlies verwenden – dadurch ist einem Erfrieren der Triebspitzen vorgebeugt.

Gartenwerkzeuge – Qualität, die glücklich macht.

Gartenwerkzeuge von Krumpholz sind Gartengeräte aus echtem Schrot und Korn. Das sieht man auf den ersten Blick. Das fühlt man mit dem ersten Griff. Strapazierfähige Eschenstiele, hartes Hickoryholz, dazu feuergeschmiedete Eisenteile – so baut man Gartenwerkzeuge von wirklichem Wert.

Effektive Mikroorganismen für Ihren Garten: Wirkung & Nutzen in der Pflanzenwelt

Effektive Mikroorganismen (EM) im Garten schaffen ein gesundes Milieu im Boden und auf der Blattoberfläche. Pflanzen entwickeln sich kräftiger, schon das Keimen aber auch Blühen, Fruchten, Reifen und die Ertragsqualität werden verbessert. Fäulnisbakterien wird die Lebensgrundlage entzogen, die Verrottung beschleunigt und Geruchsbildung unterbunden.

  • Farbenprächtige Blüten, Blätter und Früchte durch EM im Garten
  • Geschmacksintensive Ernte mit besserer Lagerfähigkeit
  • Biologisches Hilfsmittel für den gesamten Garten
  • Düngemittel werden besser aufgenommen und können dadurch reduziert werden.
  • Natürlich gestärkte, robuste Pflanzen sind weniger anfällig auf Schädlinge und Pilzbefall.